Neuen Kommentar schreiben

Scubapro Erste Stufen MK25 EVO und MK2 EVO 2015

Erste Stufen MK25 EVO und MK2 EVO brillieren mit neuer XTIS Technologie im Kaltwasser.
XTIS. Mit dieser bahnbrechenden Innovation läutet SCUBAPRO eine neue Ära des Kaltwasser-Schutzes bei Atemreglern ein. XTIS steht für „Extended Thermal Insulating System“. Das revolutionäre Isolations-System hebt die Performance der 1. Stufen MK25 und MK2 EVO auf ein neues Level und setzt damit Maßstäbe in der Branche. Perfekter Kälteschutz kombiniert mit vielen neuen Features sorgen für ein einzigartiges, sicheres Taucherlebnis.

Bei den 1. Stufen MK25 und MK2 EVO schützt die neue innovative XTIS Technologie die inneren Metallteile durch isolierende Abdeckungen und Beschichtungen komplett vor kaltem Wasser. XTIS macht die MK25 EVO beeindruckende 30% widerstandsfähiger gegen Vereisung, bei der MK2 EVO sind es sogar unglaubliche 50%. Das innovative System kann aber noch viel mehr: Unabhängig von der Wassertemperatur, der Tiefe oder der Finimeteranzeige überzeugt es mit höchster Luftlieferleistung und prompter Luftlieferung bei minimalster Atemarbeit.

Corrado Cominetti, Forschungs- und Entwicklungsleiter, ergänzt: „Die bestmögliche Widerstandsfähigkeit gegen Vereisung war das Hauptziel bei der Entwicklung von XTIS. Einerseits hatten wir das Know-how aus den Erfahrungen mit TIS, andererseits klang es sehr schwierig, etwas zu verbessern, was seit Jahren sehr gute Ergebnisse lieferte. Dennoch zeigten die Laboranalysen von Prototypen unter extremen Einsatzbedingungen, dass eine bessere Leistung möglich war. Das Endergebnis war überwältigend. Die völlige Isolationsbeschichtung des Nassbereichs verzögerte die Vereisung so sehr, dass die Verbesserung zu TIS eindeutig war. Die Namensergänzung EVO steht für Evolution. Denn das, was wir getan haben, ist eine Evolution bestehender Atemregler und Technologien. Wir sind stolz auf das Ergebnis.“

MK25 EVO – auch im Kaltwasser ein Spitzensportler
Zusätzlich zur vollständigen Umgebungs-Isolation durch XTIS besteht die MK25 EVO aus technisch hochentwickelten inneren Bauteilen – jedes davon darauf ausgelegt, höchste Atemleistung in kaltem Wasser zu bieten. Und das beim gleichbleibenden Vorteil der hohen Luftlieferleistung eines kolbengesteuerten Atemreglers. Zu diesen neuen Komponenten gehören eine isolierende Beschichtung der Feder, ein neuer Wärmetausch-Zylinder, eine neue Kolbengröße für leichtes und feinfühliges Ansprechverhalten beim Einatmen, eine Antifrost-Abdeckung sowie ein größerer Block und ein größeres Gewinde für die Abschlusskappe. Außen wurden Wärmetauschrippen am Gehäuse angebracht, um den Wärmeaustausch weiter zu verbessern.

Wie die MK25 verfügt die MK25 EVO über eine außen liegende Einstellschraube für den Mitteldruck und ist damit besonders servicefreundlich. Sie bietet zudem zwei Hochdruckanschlüsse sowie fünf Niederdruckabgänge, die an einem drehbaren Gehäusekopf angebracht sind und so eine optimale Schlauchführung gewährleisten.

MK2 EVO – das Arbeitstier unter den Atemreglern
Neben der isolierenden XTIS Modifikation wartet die MK2 EVO mit klassischem Downstream-Kolben mit weiteren technischen Neuheiten wie der isolierenden Hülse und Beschichtung für die Feder, einer isolierenden Hülse für den Kolben sowie einer isolierenden Muffe und dem Anti-Vereisungsdeckel auf. Alle Komponenten arbeiten mit dem XTIS zusammen, erhöhen so die Vereisungssicherheit der MK2 EVO und verbessern die allgemeinen Atemeigenschaften.

Den SCUBAPRO-Ingenieuren ist es darüber hinaus gelungen, das Gehäuse der MK2 EVO etwas kleiner als das der aktuellen MK2 zu konstruieren und den Kolben dennoch zu vergrößern. Das Ergebnis: Eine noch kompaktere 1. Stufe und eine 15-prozentige Verbesserung des Luftflusses. Das verchromte Messinggehäuse bietet einen Hochdruck- und vier Niederdruckabgänge.

Neue europäische EN250-2014 Atemregler-Test Norm
Folgende Änderungen wurden in dieser Norm fixiert: Die WOB-Test Parameter wurden von 3,0 J7l auf 2,5 J/l reduziert. Zusätzlich werden die Kaltwasser-Tests zuerst mit der Veratmung einer 2. Stufe (62,5 l/m für 5 Min auf 50 m) durchgeführt. Im Anschluss mit simultaner Veratmung von zwei 2. Stufen (560 l/min für 2 min @ 30m/99ft) bei 2 °C Wassertemperatur.

SCUBAPRO ist stolz darauf, dass alle SCUBAPRO Atemregler die neue Norm erfüllen.

Die neuen MK25 EVO und MK2 EVO sind mit folgenden Kombinationen (DIN und INT) beim autorisierten SCUBAPRO Fachhändler zu erwerben – empf.VK:

MK25 EVO/A700: 689,00 Euro
MK25 EVO/A700 Black Tech: 829,00 Euro
MK25 EVO/G260: 489,00 Euro
MK25 EVO/G260 Tactical: 649,00 Euro
MK25 EVO/S600: 559,00 Euro
MK2 EVO/R195: 259,00 Euro

www.scubapro.com

Ausrüstung
Atemregler
Hersteller: 

Full HTML

  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.

Plain text

  • Keine HTML-Tags erlaubt.
  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
CAPTCHA
Klicke auf das passende Symbol.
Target Image