M1 Was beschreibt der Begriff Barotrauma?

Was beschreibt der Begriff Barotrauma?

Veränderung der Hautoberfläche nach einem Dekompressionsunfall.

Eine organ- bzw. gewebetypische Verletzung von lufthaltigen, mehr oder weniger starrwandigen Körperhöhlen durch fehlende oder unzureichende Belüftung.

Schädigung der Gehirnzellen durch einen Blackout.

Eine gewebetypische Verletzung durch Sauerstoffmangel.

Schädigung des Gewebes durch nicht eingehaltene Dekompressionstops.